Vortrag "Unsere Meere ertrinken in Plastik"

Vortrag von Bettina Kelm, Mitglied OneEarth-OneOcean e.V.
Foto: Thierry Eidenweil<br />
www.diver-dream.com
Foto: Thierry Eidenweil
www.diver-dream.com
Kurzporträt Vortrag:
Vor den Perlen-Inseln Panamas wollen die freiberufliche Autorin und Fotografin Bettina Kelm und Naturfotograf Thierry Eidenweil 2010 eigentlich Buckelwale fotografieren und werden auf schockierende Art mit der Problematik "Plastik im Meer" konfrontiert. Der Vortrag nimmt mit auf eine Reise durch ein Paradies, das in Plastik ertrinkt, bei der Meeresschildkröten von Plastik befreit werden und beleuchtet, wie massiv die Ozeane und seine Meeresbewohner global durch Plastikmüll bedroht sind - und letztendlich auch wir. Die Referentin schlägt die Brücke zur Plastikbelastung in unseren deutschen Gewässern. 500 Tonnen Mikroplastik u. a. aus Kosmetikartikeln sind bereits in unsere Flüsse und Seen gelangt, an Nord- und Ostsee standen tonnenweise Kunststoffmüll. Weitere Schwerpunkte des Vortrags: Wie giftig ist Plastik? Und wie informiere ich mich dazu als Verbraucher? Außerdem gibt Kelm Einblicke in die Ressourcenverschwendung in Deutschland: Über fünf Mrd. Plastiktüten, knapp drei Mrd. Coffee-to-go Becher, 17 Mrd. Einweg-Plastikflaschen pro Jahr allein in Deutschland verbrauchen wir. Deutschland ist zudem Europameister in puncto Verpackungsmüll. Das müssen und können wir reduzieren! Unter anderem durch Müllvermeidung und Stärkung des Mehrwegsystems. Kelm gibt Tipps wie man Plastik im Alltag reduzieren kann. Zudem stellt Kelm vor, welche Umweltorganisationen und Naturschützer sich bereits einsetzen, um Strände und Meere von Plastik zu befreien. Und jeder kann mithelfen, Plastik zu reduzieren. Ein Vortrag, der nachwirkt - für Erwachsene und Schüler.

Auf Wunsch ist der Vortrag zum Workshop erweiterbar.

Bettina Kelm zu Gast im Naturschutz und Jugendzentrum Wartaweil vom Bund Naturschutz in Bayern
Bettina Kelm zu Gast im Naturschutz und Jugendzentrum Wartaweil vom Bund Naturschutz in Bayern
Termine:
18.01.2017: Grünen Kreisverband, Augsburg
25.01.2017: Sebastian-Kneipp-Mittelschule, Bad Grönenbach
26.01.2017: Sebastian-Kneipp-Mittelschule, Bad Grönenbach
03.02.2017: Bund Naturschutz e.V. um 18:30 Uhr im Tölzer Starnbräu, Bad Tölz
00.02.2017: Realschule Weilheim
21.02.2017: RealschuleTutzing
03.03.2017: Naturschutz und Jungendzentrum, Wartaweil, Herrsching
07.03.2017: 19:30 Uhr: Bündnis 90/ Die Grünen, Gutenbergweg 16, Landshut
24.03.2017: Realschule Weilheim
31.03.2017: Mittelschule Oberammergau
03.04.2017: Montessorischule, Preissenberg
05.04.2017: Werkrealschule, Abt-Hermann-Vogler-Straße 10,Rot an der Rot
05.04.2017: Roter Bücherei im Ökonomiegebäude, Rot an der Rot
24.04.2017: Montessorischule, Preissenberg
25.04.2017: Bündnis 90/ Die Grünen, Nördlingen
16.05.2017: 20 h/Bündnis 90/ Die Grünen, Weilheim, Biomichl
30.05.2017: Max Born Gymnasium, Germering
28.06.2017: KinderKlimaCamp, Bund Naturschutz Bayern, Wartaweil
20.07.2017: Blautopfschule, Blaubeuren
24.07.2017: St.-Ursula-Gymnasiums Hohenburg, Lenggries
13.10.2017: 19:30 h, Pfarrheim Mammendorf, Bahnhofstr. 4, BUND Naturschutz
16.10.2017: Thomas Mann Gymnasium, München
15.11..2017: 19:30 Uhr, Wirtshaus Flößerei, Wolfratshausen
eine Veranstaltung des Bund Naturschutz in Bayern
06.12.2017: Mittelschule Wolfratshausen
20.12.2017: Realschule und Gymnasium Lenggries
22.12.2017: Realschule an der Blutenburg München

21.02.2018: 19:30 Uhr im Café Max, Feldafing
23.02.2018: Realschule Marktoberdorf
19.04.2018: 20:00 Uhr, Drehleier, München

Kurzes Video vom Bund Naturschutz Bayern über die Veranstaltung in Wartaweil

OneEarth-OneOcean Referentin Bettina Kelm am 26.11.2014 bei den Münchner Hochschultagen zum Thema „Planet Müll“
OneEarth-OneOcean Referentin Bettina Kelm am 26.11.2014 bei den Münchner Hochschultagen zum Thema „Planet Müll“
<div style='width:236px; color: #EBE3D9;'>Bettina Kelm ist Mitglied der Umwelt­orga­nisation OneEarth-OneOcean e.V. Der Verein setzt sich global für die Gewässer-Reinigung von Plastikmüll ein und wurde 2013 für die Idee der "mariti­men Müllabfuhr" mit dem Green­Tech Award - Europas größtem Umwelt­preis - ausge­zeichnet.</div>
Bettina Kelm ist Mitglied der Umwelt­orga­nisation OneEarth-OneOcean e.V. Der Verein setzt sich global für die Gewässer-Reinigung von Plastikmüll ein und wurde 2013 für die Idee der "mariti­men Müllabfuhr" mit dem Green­Tech Award - Europas größtem Umwelt­preis - ausge­zeichnet.
Dieser Vortrag wird empfohlen vom Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnen-Verband (BLLV).

Vortrag „Die Meere ertrinken in Plastik“
ab 5. Klasse bis zum Abitur

Buchung
Zur Buchung des Vortrags von Bettina Kelm wenden Sie sich bitte an die Lese­agentur Christine Rothwinkler in Weilheim:

www.cr-leseagentur.de
Kontakt: Jürgen Kraft
E-Mail: cr.leseagentur@gmail.com
Telefon: 0151 – 19 49 29 49

Hier finden Sie das Plakat zu diesem Vortrag (PDF-Datei, 5MB)

Referentin Bettina Kelm:<br />
"Jeder kann Plastik reduzieren!"
Referentin Bettina Kelm:
"Jeder kann Plastik reduzieren!"
OneEarth-OneOcean e.V. und die GRÜNEN gemeinsam auf Plastiktour durch Bayern. Referentin Bettina Kelm klärt – hier in Mühldorf am Inn – über die Kunststoffvermüllung welt­weit und auch in Deutschland auf und stellt politische Forderungen von Umweltverbänden vor.
Lesen Sie hier einen Bericht der Süd­deutschen Zeitung über diesen Vortrag.
Günther Bonin, Gründer von OneEarth-OneOcean e.V. und Bettina Kelm bei Radio freefm Ulm zum Thema „Plastik im Meer“ am 19. März 2014
Sendung anhören (www.freefm.de)